Intro

Willst du etwas bewirken?

Es braucht dringend eine öffentliche und wissenschaftliche Aufklärung über Covid-19 Impfrisiken

  • Ist dir bekannt, dass es inzwischen viele wissenschaftliche Studien gibt, die ein hohes Risiko der Covid-Impfungen nachweisen?
  • Möchtest du, dass diese wichtigen Informationen von Abgeordneten und Medien beachtet und ernst genommen werden?

Beteilige dich an dieser Aktion:

Über diese Webseite kannst du auf einen Schlag Hunderte bis Tausende Personen anschreiben, die in Schlüsselpositionen des öffentlichen Lebens stehen – auf Wunsch völlig anonym. Zeitaufwand: ca. 10 – 30 Minuten.

In Deutschland: 3’000 Abgeordnete (Bundestag und alle Landtage), 600 Redakteure und Journalisten sowie 700 weitere Personen und Organisationen des öffentlichen Lebens.

In der Schweiz: 2’000 Abgeordnete (alle Nationalräte und die meisten Kantonsräte) sowie 360 Redakteure und Journalisten.

In Österreich: Alle Abgeordneten von National- und Bundesrat, sowie die Corona-Kommission und die Covid-Krisenkoordination.

Europa-Parlament: Alle Abgeordneten (bitte schreibe auf englisch).

NEU: An jede E-Mail wird ein pdf angehängt, das aus einer Liste ausgewählt werden kann (siehe PDFs).
Zur Auswahl steht zum einen die auf diesen Seiten formulierte Forderung, die auf zwei Seiten über wissenschaftlich belegte Impfrisiken aufklärt und eine Information der Bevölkerung sowie weitergehende Untersuchungen über die Sicherheit der Impfstoffe fordert. Darüber hinaus gibt es eine Reihe anderer aussagekräftiger Dokumente, die gegen die Impfungen und für die Wahrung der freiheitlich-demokratischen Grundrechte sprechen.

Die Forderung ist auf dieser Webseite beschrieben. Du kannst sie, wie auch alle anderen Anhänge als PDF-Dokument herunterladen.

Hier kannst du Mails formulieren und an wichtige Vertreter aus Politik, Medien und Wissenschaft deines Landes verschicken.